Porträt Aysima Ergün

AYSİMA ERGÜN

Aysima Ergün, 1994 in Berlin geboren, absolvierte 2016 bis 2020 ihr Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.
Vor dem Schauspielstudium wurde sie in den Jahren 2012 und 2014 mit zwei Produktionen zum Theatertreffen der Jugend eingeladen. Mit einer Eigenarbeit erhielten sie und ihre Kommilitoninnen beim Schauspielschultreffen 2019 einen Förderpreis.
Nach einigen Erfahrungen im Hörspielbereich ist sie seit 2019 als Kommissarin für den Radiotatort Bremen zu hören.
Während des Studiums war sie als Gast im Deutschen Theater und im Berliner Ensemble zu sehen.
Seit der Spielzeit 2020/21 ist sie festes Ensemblemitglied am Maxim Gorki Theater und ist ab September 2020 in Yael Ronens neuer Inszenierung State of Emergency zu sehen.

Death Positive – States of Emergency

Fr.
19:30
Bühne


Uraufführung

With English surtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


Uraufführung

With English surtitles

Fr.
19:30
Bühne


With English surtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


With English surtitles

Sa.
19:30
Bühne


With English surtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


With English surtitles

So.
19:30
Bühne


With English surtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


With English surtitles

Sa.
19:30
Bühne


With English surtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


With English surtitles

So.
19:30
Bühne


With English surtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


With English surtitles

Rough & Dirty #1

Di.
19:30
Container


Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Ausverkauft


Produktionen

Verrücktes Blut

Death Positive – States of Emergency

TSCHEWENGUR

Rough & Dirty #1