Stören
Gorki Schule

VERMITTLUNGSPPROGRAMM ZU »STÖREN«

STÖREN ist als Produktion mit nicht-professionellen jugendlichen Darsteller*innen fest im Gorki Spielplan verankert. Begleitet durch folgende Programme laden wir Schulklassen, Lehrer*innen und alle Interessierten zur Auseinandersetzung mit den Themen Sexismus, Feminismus und Gender ein.

Materialmappe als Handreichung für Lehrer*innen

Thematische Workshops  und Nachgespräche mit den Spieler*innen


Weitere Informationen zum Vermittlungsprogramm zu STÖREN…

Beyond the bubble
Gorki Jugendclub

BEYOND THE BUBBLE

Eine Performance von DIE AKTIONIST*INNEN

Wir lernten uns kennen in Parallelblasen, rückten in einer Zeit, wo Abstand verlangt wurde, näher: bis die Blasen zu einem Bubblehaufen verschwammen. Ein Raum ohne sichtbare  Wände, oder Türen. Eine Haut bis zur Grenze dehnen – Porös? Für wen? Andere Blasen... wir probieren sie an und aus wie andere Kleider. Ein Resonanzraum sprudelnder Körper voller Bubbles, um sich fallen oder es knallen zu lassen. »Bubble« Forschung als Trip zum kollektiven PENG!

Premiere am 10/Juni

Mehr erfahren