Labor
25/Januar im Anschluss an die Vorstellung

Mitternachts-Schauspiellabor zu DER UNTERTAN

Das Mitternachts-Schauspiellabor richtet sich an alle Interessierten, die direkt nach dem Theaterbesuch den kreativen Austausch suchen.

Für alle (Nacht-)Aktiven bieten wir im Anschluss an die Vorstellung von Der Untertan am 25/Januar die Gelegenheit, sich mit dem Schauspieler Tim Freudensprung über das Gesehene auszutauschen, einen Einblick in den Probenprozess zu bekommen und spielerisch in Aktion zu treten.

  • Theatererfahrung ist nicht nötig! Einfach kommen.
  • Das Labor ist in Verbindung mit der Karte für die Vorstellung kostenlos.
  • Um Anmeldung wird unter x@gorki.de gebeten.
  • Treff ist nach der Vorstellung im Kassenfoyer.

Lust auf das Labor aber noch kein Ticket? Kein Problem – geben Sie bei Anmeldung bitte Bescheid. Wir haben ein Kontingent geblockt.

Das Mitternachts-Schauspiellabor findet vornehmlich in deutscher Sprache statt. 

Gorki X Labor
NACHGESPRÄCH IM LABORFORMAT

PUBLIC TALK

Public Talk ist unser zweites Nachgesprächsformat mit Laborcharakter. Statt Frage-Antwort geht es hier um den Austausch auf Augenhöhe. Wir sind neugierig auf Ihre Meinungen zum Stück, vor allem aber auch zu den Themen, die verhandelt werden. Denn: Relevanz entscheidet sich im Zuschauerraum. 
Wir wollen Sie untereinander ins Gespräch bringen, um die üblichen private talks nach einer Vorstellung mit uns public zu machen. Die Expert*innen sind Sie. 

  • Das Nachgesprächslabor richtet sich an alle Interessiert*en, die direkt nach der gesehenen Vorstellung den Austausch suchen – untereinander und zusammen mit dem jeweiligen Produktionsdramaturgen 
  • Die Veranstaltung ist kostenlos. Treffpunkt ist jeweils nach der Vorstellung im Kassenfoyer.
  • Hauptsächliche Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Bitte melden Sie sich, wenn eine Übersetzung von/ ins Englische oder in eine andere Sprache gewünscht wird, unter x@gorki.de.