Out of Sight

Premiere: Out of Sight

Menschen verschwinden, werden weggesperrt und ihre Spuren verwischt. Gewaltherrschaft herrscht nicht nur in autoritären Systemen: überall auf der Welt wird versucht, die Vielfalt gesellschaftlicher Wirklichkeiten und Visionen zu tilgen, auch in demokratischen Gesellschaften. Menschen werden diskriminiert, unterdrückt und unsichtbar gemacht.

Out of Sight ist die letzte Runde des Internationalen Dramatiker*innenlabors, das über mehrere Jahre Theaterautor*innen einen sprachen- und länderübergreifenden Schreib-, Reflexions- und Entwicklungsraum zu aktuellen gesellschaftlichen Themen bot.
Für Out of Sight haben das Literarische Colloquium Berlin, das Maxim Gorki Theater, das Neue Institut für Dramatisches Schreiben, die Robert Bosch Stiftung und das Schauspiel Stuttgart vier Autor*innen aus Kurdistan, Südafrika, Palästina und Mexiko eingeladen, sich mit dem Themenkomplex des Verschwindens auseinanderzusetzen.

Unter der Leitung von Maxi Obexer und Mazlum Nergiz sind vier Texte entstanden, die eigentlich im Herbst 2020 in Form von szenischen Lesungen im Studio Я präsentiert werden sollten. Da nicht absehbar ist, ab wann Reisen wieder uneingeschränkt möglich sein wird, haben wir uns entschlossen, weiter auszuloten, was auf der digitalen Bühne möglich ist. An den Heimatorten der internationalen Regieteams entstehen mit Schauspieler*innen vor Ort halbstündige Präsentationen der Texte, die in einer Veranstaltung im Gorki das erste Mal auf der Leinwand gezeigt und später im Netz verfügbar sind. Ein Experiment. Hybride zwischen Theater und Film. Verknüpft miteinander durch die Visuals von Ayşe Gülsüm Özel.  

Teaser ansehen

Bîra Miriyan von Yıldiz Çakar, inszeniert von Bashar Murkus in Haifa
 
On Noah’s Blood-Stained Rainbow, We Dance. von Monageng »Vice« Motshabi, inszeniert vom Kollektiv LABEL NOIR in Berlin
 
Campo von Laura Uribe, inszeniert von Anestis Azas in Athen

Graduation von Dalia Taha, inszeniert von Laura Uribe in Mexiko-Stadt

Design von Ayşe Gülsüm Özel

Foto: Esra Rotthoff

Aktuelles Datum
Sa.
19:30
Bühne


Filmische Lesungen / Video readings

In Arabic / German / Greek / Spanish, with English and German subtitles

Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Abendkasse


Filmische Lesungen / Video readings

In Arabic / German / Greek / Spanish, with English and German subtitles