Porträt Sesede Terziyan

SESEDE TERZİYAN

Sesede Terziyan wird 1981 in Nordenham geboren und studiert an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Erste Rollen führen sie ans Deutsche Theater Berlin und ans Maxim Gorki Theater. 2005 ist sie Mitbegründerin des Berliner Off-Theaters »Eigenreich«. Nach einem Engagement in Göttingen geht sie als freie Schauspielerin nach Berlin und beginnt die Zusammenarbeit mit dem Ballhaus Naunynstraße. 2010 tritt sie in Nurkan Erpulats Inszenierungen Lö Bal Almanya und VERRÜCKTES BLUT auf und wird 2011 von der Fachzeitschrift Theater heute zur Schauspielerin des Jahres nominiert. Sesede Terziyan spielt regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen, etwa in Almanya, in The Cut von Regisseur Fatih Akın, in der Netflix-Serie Dogs of Berlin und zuletzt in Fernsehserie WaPo Berlin. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist Sesede Terziyan Mitglied des Gorki-Ensembles. Sie arbeitete unter anderem mit den Regisseur*innen Nurkan Erpulat, Yael Ronen und Hakan Savaş Mican zusammen. Sie ist bei VERRÜCKTES BLUT in Regie von Nurkan Erpulat, das im Jahr 2011 zum Theatertreffen eingeladen wurde, auf der Bühne zu sehen. In der Spielzeit 2023/2024 spielt sie bei Unser Deutschlandmärchen unter der Regie von Hakan Savaş Mican mit.



Foto: Esra Rotthoff

Verrücktes Blut

Mi.
19:30
Bühne

with English surtitles

with English surtitles


Berlin Kleistpark

So.
19:30
Bühne

with English surtitles

with English surtitles


Produktionen

UNSER DEUTSCHLANDMÄRCHEN

Wounds Are Forever (Selbstportrait als Nationaldichterin)

Hrant Dİnk [Ge]denken

Buchpremiere: Im Menschen muss alles herrlich sein

Berlin Kleistpark

museum of small things

Still Life

Stream: Berlin Oranienplatz

Die Schwäne vom Schlachthof

Rewitching Europe

Ein Bericht für eine Akademie

AUSSER SICH

Lö Grand Bal Almanya

Glaube Liebe Hoffnung

Die Geschichte vom Leben und Sterben des neuen Juppi Ja Jey Juden

Auction of Souls

Kinder der Sonne

Die Übergangsgesellschaft

Verrücktes Blut

Der Kirschgarten

Mania

Komitas

Zement

Kein schöner Land

Der Untergang der Nibelungen – The Beauty Of Revenge