Lindy Larsson

Lindy Larsson

Lindy Larsson, geb. 1974 in Ljuder, Schweden, studierte am University College of Acting in Stockholm und arbeitete an einigen der wichtigsten Theater Schwedens wie dem Königlichen Dramatischen Theater, dem Stadttheater Malmö, dem Stadttheater Stockholm, der Oper Malmö und dem Stadttheater Uppsala.
Im Jahr 2020 spielte er Hedwig in Hedwig und der zornige Zoll am Malmöer Stadttheater in der Regie von Dritero Kasapi. In den letzten Jahren spielte er Rollen wie Der Hauptdarsteller in Pippin und Professor Higgins in My Fair Lady an der Oper Malmö, Feste in Twelfth Night am Königlichen Dramatischen Theater, Frida Kahlo in Kahlo - The Concert in der Kopenhagener Republik, Emcee in Cabaret am Stadttheater Malmö, Che in Evita an der Oper Malmö und Claudius in Hamlet am Stadttheater Uppsala.
2019 wurde ein Dokumentarfilm über Lindy, Lindy the Return of Little Light, veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Films stehen sein Leben, sein künstlerisches Schaffen und sein Roma-Erbe.
Er ist außerdem Sänger im Orchester »Lindy & Bon Bon Band«««. Im Jahr 2010 erhielt er den Thalia-Preis (Kvällsposten) für seine Rolleninterpretation von Carmen am Malmö City Theatre. Im Jahr 2011 erhielt er den Såstaholms Film- und Bühnenkunstpreis für sein kollektives künstlerisches Schaffen.
Am Maxim-Gorki-Theater war er mit From Hell with Love Teil der Queer Week »Pugs in Love«. Außerdem trat er in verschiedenen Formaten und Festivals auf, wie z.B. »The Long Night of Coming Out« und »Hilton 437« im Studio Я. Seit Mitte der Spielzeit 2020/21 ist Lindy Larsson festes Ensemblemitglied am Gorki. Dort arbeitet er unter anderem mit Regisseurinnen Yael Ronen und Marta Górnicka zusammen.

Produktionen

Roma Armee

Yes but No

Rewitching Europe

Still Life

Stream: Roma Armee

SLIPPERY SLOPE

Queen Lear

Bühnenbeschimpfung