Jobs

Stellenausschreibungen

Wir suchen

Leiter*in Malsaal (m/w/d)

Kennziffer: 209/054/001
Besetzung: 1. August 2021
Bewerbungsfrist: 28. Februar 2021
Einsatzort: Maxim Gorki Theater - Werkstätten, 10243 Berlin, Deutschland

Aufgaben: 

  • Leitung des Malsaales / Organisation des Malsaalteams 
  • Planung der Umsetzung von künstlerischen Vorlagen und Modellen in malerisch bzw. zeichnerischer Ausführung
  • Planung, Einrichtung und Überwachung termingerechter Produktionsabläufe der eigenen Abteilung in enger Abstimmung mit der Leitung und den anderen Gewerken
  • Erstellung von Materialkosten- und Stundenkalkulationen
  • kostenbewusste Beschaffung von Arbeitsmitteln und Materialien
  • Mitarbeit bei hochwertigen Ausführungen von Theatermalereien sowie Farb- und Oberflächengestaltungen
  • Technisches Einrichten der Arbeiten und der Dekorationselemente im Werkstatt- und Bühnenbereich
  • Teilnahme an Zeichnungsübergaben und Produktionsbesprechungen
  • Bereitschaft zu abteilungsübergreifenden Arbeiten, soweit die Produktions- und Arbeitssituation es erfordern (Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen der Dekorationswerkstatt bzw. Arbeit in allen Betriebsstätten des MGT wie Bühnen, Sonderspielstätten oder Verwaltungsgebäude)

Voraussetzungen: 

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Theatermaler*in
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • hohe künstlerische Kompetenz und Einfühlungsvermögen für die Umsetzung von Bühnenbildentwürfen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Planungs- und Organisationsgeschick
  • Erfahrung in der Prospektmalerei sowie der Herstellung von Materialimitationen und Oberflächengestaltung von Dekorationen
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Improvisationsgeschick
  • Kompetenz im Umgang MS Word/Excel
  • sehr gute Deutschkenntnisse notwendig sowie gute bis sehr gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • für Betreuung von Praktikanten ist die Qualifizierung als Ausbilder*in von Interesse 

Was wir bieten: 

  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem renommierten, innovativen Kulturunternehmen
  • eine kreative Arbeitsatmosphäre in einem Theater mit einer internationalen und diversen Belegschaft

Vertragsdaten: 

  • Tarifvertrag: NV-Bühne Bühnentechnik
  • Vollzeit

Hinweise: Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Kontakt: Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung, Studium und Arbeitszeugnisse) vorzugsweise per E-Mail an

Herrn Marcus Trettau
personal@gorki.de
Maxim Gorki Theater – Am Festungsgraben 2 – 10117 Berlin

Schriftlich eingereichte Bewerbungen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag werden nicht zurückgesandt.
Die Reisekosten zu den Bewerbungsgesprächen werden nicht erstattet.

 

Regieassistent*in (m/w/d)

Kennziffer: 107/036/003
Besetzung: ab der Spielzeit 2021/22
Bewerbungsfrist: 31.01.2021
Einsatzort: 10117 Berlin, Deutschland

Aufgaben:  

  • Betreuung und Begleitung der Proben
  • Organisation und Koordination der Proben in Absprache mit dem Künstlerischen Betriebsbüro
  • Ansprechpartner/in gegenüber den Abteilungen innerhalb des Probenprozesses
  • Eigenständiges Führen des Regiebuches
  • Erstellung des Probenplanes in Absprache mit der Regie
  • Abendspielleitung von disponierten Vorstellungen
  • Leitung von Wiederaufnahmen

Voraussetzungen:

  • Theaterbegeisterung
  • Theaterpraktische Erfahrungen an Theatern in Form von Hospitanzen oder Assistenztätigkeiten
  • Organisations- und Kommunikationstalent
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Fähigkeit zu einem lösungsorientierten und bereichsübergreifenden Denken und Handeln
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste)
  • Überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Kreativität, Flexibilität und Teamgeist
  • EDV-Kenntnisse / MS Office
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Vertragsdaten: Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV-Bühne.
Hinweise: Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt: Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Einarbeitungstermins mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Portfolio, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse in Kopie) vorzugsweise per E-Mail an das

Maxim Gorki Theater Berlin, z.Hd. Christine Leyerle, personal@gorki.de

Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per Post, dass ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

 

Assistent*in der Werkstattleitung (m/w/d)

Kennziffer: 206/047/002
Besetzung: 1. August 2021
Bewerbungsfrist: 14. Februar 2021
Einsatzort: Maxim Gorki Theater - Werkstätten, 10243 Berlin, Deutschland
Aufgaben:  

  • Selbstständige Betreuung von Produktionen im Bereich Dekorationsbau
  • Erstellung von Konstruktionszeichnungen, sicherer Umgang von 2D-AutoCad (und Grundkenntnisse 3D)
  • Selbstständige Berechnungen von Statiknachweisen
  • Kompetenz im Umgang Word/Excel
  • Materialkalkulationen für Produktionen
  • Enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und Dienstleistern im Rahmen der Angebotserstellung sowie der Realisierung der Produktionen
  • Organisatorische Tätigkeiten personeller und logistischer Art im Bereich Werkstattleitung
  • Künstlerisches wie auch Theaterspezifisches Verständnis 
  • Enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Szenographie, Bühnentechnik und anderen Gewerken

Voraussetzungen: 

  • Erfolgreich Abgeschlossenes Studium Dipl.-Ing. bzw. Bachelor/Master für Theater- und Veranstaltungstechnik
  • Erfahrungen im Bereich Dekorationsbau im Theater oder nahverwandten Kultureinrichtungen
  • Eine gute Auffassungsgabe und die Bereitschaft und Fähigkeit zur Umsetzung künstlerischer Konzepte
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Sehr gute Deutschkenntnisse notwendig sowie gute bis sehr gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • Praktische Ausbildung und handwerkliches Grundverständnis wünschenswert

Was wir bieten: 

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem renommierten, innovativen Kulturunternehmen
  • eine kreative Arbeitsatmosphäre in einem Theater mit einer internationalen und diversen Belegschaft

Vertragsdaten: 

  • Tarifvertrag: NV-Bühne Bühnentechnik
  • Vollzeit

Hinweise: Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt: Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung, Studium und Arbeitszeugnisse)
vorzugsweise per E-Mail an personal@gorki.de, Maxim Gorki Theater, Herrn Marcus Trettau

Schriftlich eingereichte Bewerbungen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag werden nicht zurückgesandt. Die Reisekosten zu den Bewerbungsgesprächen werden nicht erstattet.


Hospitanzen

Bewerbungen um eine Hospitanz an unserem Haus senden Sie bitte an nussbaum@gorki.de. Bitte geben Sie den Bereich und den Zeitraum an, für den Sie sich bewerben möchten.

Aufgrund des ab Jahresbeginn 2015 in Kraft tretenden Mindestlohngesetzes können Hospitanzen ausschließlich Student*innen, oder als Orientierungshospitanz vor Studienantritt bzw. im Rahmen einer beruflichen Umorientierung, angeboten werden.

+++ Hospitanz im Dramaturgie-Archiv +++

Das Gorki Theater bietet für 2-3 Monate eine Hospitanz im Dramaturgie-Archiv.

Aufgaben:

  • Mitarbeit im Archiv, speziell: Zusammenstellung, Aktualisierung und Ergänzung der wichtigsten Inszenierungsmaterialien; dazu gehört u.a. das Einscannen und Ausdrucken von Textfassungen sowie das Erstellen von Inhaltsverzeichnissen
  • Recherchearbeiten
  • Umlagerung

Voraussetzungen:

  • Gute Belastbarkeit und Selbstorganisation;
  • Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit, Liebe zum Detail;
  • Kenntnisse und Interesse bezüglich Theater sind von Vorteil;

Wir bieten:

  • exklusiven Einblick in das Theaterarchiv und damit in die Geschichte des Theaters;
  • kostenlose Besuche von Aufführungen des Gorki;
  • freundliche Arbeitsatmosphäre;
  • flexible Einteilung der Arbeitszeiten

Bewerbungen mit Lebenslauf und Anschreiben bitte an: dramaturgie@gorki.de

 

Dramaturgie-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich der allgemeinen Dramaturgie senden Sie bitte direkt an:
dramaturgie@gorki.de

Kommunikations-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Kommunikation und Presse senden Sie bitte direkt an: presse@gorki.de.

Regie-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Regie senden Sie bitte direkt an: regiehospitanz@gorki.de 

Bühnenbild-Hospitanz:
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Bühnenbild schicken Sie bitte direkt an: shin@gorki.de

Kostümbild-Hospitanz:
Bewerbungen bitte an die Kostümleitung, Thomas Maché: mache@gorki.de

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Auch gewährleistet das Maxim Gorki Theater die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.