Jobs

Stellenausschreibungen

Wir suchen

Beleuchtungsmeister*in (m/w/d)

Kennziffer: 307/078/004
Besetzung: 01.08.2021
Bewerbungsfrist: 31. März 2021
Einsatzort: 10117 Berlin, Deutschland
Aufgaben:

  • Einrichtung der Beleuchtung bei Neuproduktionen in Zusammenarbeit mit den künstlerischen Teams
  • Entwicklung von Lichtkonzepten in Abstimmung mit den künstlerischen Teams
  • Planung produktionsbezogener Installationen 
  • lichttechnische Betreuung von Vorstellungen
  • mitverantwortlich für den gefahrlosen und planmäßigen Ablauf von beleuchtungstechnischen Einrichtungen für Proben und Vorstellungen sowie von Gastspielen des Maxim Gorki Theaters
  • Mitverantwortlichkeit für die Instandhaltung der Beleuchtungstechnik

Voraussetzungen:

  • Qualifikation als Verantwortliche/r für Veranstaltungstechnik (Meister/in der Veranstaltungstechnik, Dipl.-Ing. oder BA der Theater und Veranstaltungstechnik mit mindestens 1 Jahr Berufserfahrung)
  • Erfahrung im Erarbeiten, Planen und Umsetzen von Lichtkonzepten mit den künstlerischen Teams
  • umfangreiche Kenntnisse und die Mitverantwortung bezüglich der sicherheitsrelevanten Vorschriften von Beleuchtungs- und Elektrotechnischen Anlagen im Theaterbereich
  • Erfahrung bei der Wartung und Prüfung von Beleuchtungs- und Elektrotechnischen Anlagen
  • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und Motivation
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Lichtsteuerungen, Netzwerktechnik und aktueller Scheinwerfertechnik; Kenntnisse in CAD sind von Vorteil  
  • Englischkenntnisse 
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Fachkompetenz, Engagement, Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Weiterbildung in allen Bereichen des Arbeitsfeldes
  • eine zeit- und personalorientierte Organisation von Arbeitsabläufen sowie idealerweise Erfahrungen im Erstellen von Personaleinsatzplänen
  • Bereitschaft zu unregelmäßigem Dienst auch an Sonn- und Feiertagen

Vertragsdaten:

  • NV Bühne / BT
  • Gage auf Verhandlungsbasis
  • Vollzeit

Hinweise: Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung, Studium und Arbeitszeugnisse)
vorzugsweise per E-Mail an

Maxim Gorki Theater, Herrn Pierre Stolper, personal@gorki.de

Schriftlich eingereichte Bewerbungen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag werden nicht zurückgesandt.
Die Reisekosten zu den Bewerbungsgesprächen werden nicht erstattet.


Hospitanzen

Bewerbungen um eine Hospitanz an unserem Haus senden Sie bitte an nussbaum@gorki.de. Bitte geben Sie den Bereich und den Zeitraum an, für den Sie sich bewerben möchten.

Aufgrund des ab Jahresbeginn 2015 in Kraft tretenden Mindestlohngesetzes können Hospitanzen ausschließlich Student*innen, oder als Orientierungshospitanz vor Studienantritt bzw. im Rahmen einer beruflichen Umorientierung, angeboten werden.

+++ Hospitanz im Dramaturgie-Archiv +++

Das Gorki Theater bietet für 2-3 Monate eine Hospitanz im Dramaturgie-Archiv.

Aufgaben:

  • Mitarbeit im Archiv, speziell: Zusammenstellung, Aktualisierung und Ergänzung der wichtigsten Inszenierungsmaterialien; dazu gehört u.a. das Einscannen und Ausdrucken von Textfassungen sowie das Erstellen von Inhaltsverzeichnissen
  • Recherchearbeiten
  • Umlagerung

Voraussetzungen:

  • Gute Belastbarkeit und Selbstorganisation;
  • Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit, Liebe zum Detail;
  • Kenntnisse und Interesse bezüglich Theater sind von Vorteil;

Wir bieten:

  • exklusiven Einblick in das Theaterarchiv und damit in die Geschichte des Theaters;
  • kostenlose Besuche von Aufführungen des Gorki;
  • freundliche Arbeitsatmosphäre;
  • flexible Einteilung der Arbeitszeiten

Bewerbungen mit Lebenslauf und Anschreiben bitte an: dramaturgie@gorki.de

 

Dramaturgie-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich der allgemeinen Dramaturgie senden Sie bitte direkt an:
dramaturgie@gorki.de

Kommunikations-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Kommunikation und Presse senden Sie bitte direkt an: presse@gorki.de.

Regie-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Regie senden Sie bitte direkt an: regiehospitanz@gorki.de 

Bühnenbild-Hospitanz:
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Bühnenbild schicken Sie bitte direkt an: shin@gorki.de

Kostümbild-Hospitanz:
Bewerbungen bitte an die Kostümleitung, Thomas Maché: mache@gorki.de

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Auch gewährleistet das Maxim Gorki Theater die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.