Political Voice Institute
Die Arbeitsbereiche

Political Voice Institute

Die Arbeit im POLITICAL VOICE INSTITUTE findet in folgenden Bereichen statt:

  • das INSTITUT betritt umstrittene GEBIETE, es zögert nicht die »no Platform« -Regel und die Prinzipien der political correctness zu überschreiten,
  • das INSTITUT ist offen für Menschen mit extremen Meinungen. Es benutzt die Sprachen und Stimmen von radikalen Gegen-Publika. Es begegnet buchstäblich den Körpern und Sprachen von ANDEREN,
  • die Performer*innen des INSTITUTS experimentieren mit zeitgenössischen Körper-/Stimmtechniken und Polyphonie,
  • der CHOREO CHOR initiiert die Arbeit an Tanztechnik und der Choreographie von Kollektivität,
  • das INSTITUT schafft Librettos, Manifeste, Performances, es löst öffentliche Debatten, performative Aktionen und politische Interventionen im öffentlichen Raum aus,
  • das INSTITUT betreibt praktische Arbeit im Geiste von intersektionalem Feminismus und der kollektiven Memory Studies,
  • das INSTITUT arbeitet und forscht im Rahmen der Werkstatt für die neue Gesellschaft – Praktiken über das Finden von Stimme, das Geben von Stimme, hören und zuhören.