Teresa Vergho

Teresa Vergho wurde 1980 in Regensburg geboren und absolvierte eine Schneiderlehre am Residenztheater München als auch eine Ausbildung in Bühnen- und Kostümbild an der HfbK Dresden und der UdK Berlin. Von 2009 bis 2012 war sie als feste Ausstattungsassistentin an den Münchner Kammerspielen engagiert. Seit 2012 ist Vergho als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin u. a. an den Münchner Kammerspielen, dem Staatsschauspiel Dresden, dem Staatstheater Nürnberg und der Oper Stuttgart tätig. 
Für ihr Kostümbild für Die Selbstmordschwestern (Regie: Susanne Kennedy) wurde Vergho 2017 für den deutschen Theaterpreis »Der Faust« in der Kategorie Bühnen- und Kostümbild nominiert.