Maryam Zaree

Maryam Zaree wurde in Teheran (Iran) geboren. Sie wuchs in Frankfurt am Main auf und studierte Schaupiel an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg. Bekannt wurde sie durch die Hauptrolle in dem Kinofilm Shahada von Burhan Qurbani. Sie spielte Hauptrollen in verschiedenen europäischen Koproduktionen, u.a. in I am not him von Tayfun Pirselimoğlu. Zudem ist sie Gastschauspielerin an verschiedenen Theatern, u.a. am Schauspiel Hannover, an der Schaubühne am Lehniner Platz und am Ballhaus Naunynstraße. Maryam Zaree arbeitet außerdem als Autorin und Regisseurin.

Productions

Denial

Live Denken #2: Neue deutsche Perspektiven auf aktuelle Diskurse: Wie viel Einheit steckt in der neuen Vielfalt?

Schauspielerin, Autorin