Marlene Blumert

Marlene Blumert studierte Film- und Fernsehregie an der Filmuniversität Potsdam und realisierte mehrere Kurz-, sowie zwei Langspielfilme, die auf internationalen Festivals gezeigt wurden. Seit 2003 arbeitet sie als Videokünstlerin für Theater- und Opernproduktionen. Engagements brachten sie an das Thalia Theater in Hamburg, wo sie für Inszenierungen von Andreas Kriegenburg und Christiane Pohle die Videos gestaltete. Am Deutschen Theater Berlin, für das sie von 2014 bis 2017 auch die Trailer anfertigte, arbeitet sie mit Jürgen Kuttner und Tom Kühnel zusammen (Bühne Jo Schramm). Darüber hinaus arbeitet sie mit Tillmann Köhler an der Oper Frankfurt (Xerxes 2017 und Bianca e Falliero 2020) zusammen. Bei den Unterwasseropern Die versunkene Stadt und elementaria führte sie Regie und war als Live-Videokünstlerin bei den Internationalen Gluck-Opern-Festspielen in Nürnberg engagiert. Seit 2018 realisiert sie Film- und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen an Schulen. 2019 führte sie Co-Regie bei der Produktion Stadt unter Einfluss von Christiane Rösinger am Hebbel am Ufer Berlin.