MIC DROP. Reading Queer Literature

Mic Drop.

Reading Queer Literature

In der Sprache zur wahren Lüge, zur beschwingten Sorge, zur Wut, zur Realität, zur Utopie finden: zum Glück alles längst gängige Praxis. Auf den Kopf gestellt, nochmal gedreht, gewirbelt und umgestülpt und dadurch erst wirklich sichtbar wird die Welt aus queerer Perspektive aber hier, beim kurzweiligen Verweilen in der sommerlichen Nacht. Diverse Stimmen präsentieren ihre Texte unterschiedlichster Genres in dieser Kooperation mit Drama Panorama und dem »Glitter – die Gala der Literaturzeitschriften«, der ersten und bisher einzigen queeren Literaturzeitschrift im deutschsprachigen Raum.

Autor*innen: Azadê Peşmen (Shattered Diaspora), Judith Baumgärtner (how to make your own seashell crown for pro mermaids), Elias Kosanke (Rosenstengel), Marque-Lin (I only know how to make debt stay mit der Komposition von Kei Watanabe mit musikalischer Begleitung von Mizuki Ishikawa), Marine Bachelot Nguyen (Les ombres et les lèvres), André Hansen (Übersetzer von Les ombres et les lèvres)


Die Veranstaltung entsteht als Kooperation zwischen Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater e. V. und dem Maxim Gorki Theater im Rahmen von PUGS IN LOVE – Queer Week 2021, gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, sowie dem Projektfonds Neustart Kultur des Deutschen Übersetzerfonds gefördert. Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA.

Illustration: © PATU

Sa.
18:00
Online

Livestream

Auf Deutsch und Englisch / German and English

PUGS IN LOVE – Queer Week 2021


Livestream

Auf Deutsch und Englisch / German and English

PUGS IN LOVE – Queer Week 2021