Soraya

Soraya Reichl

Soraya Reichl wurde 1994 in Berlin geboren. 2015 begann sie ihr Studium der Theaterpädagogik. Seit der Spielzeit 2016 ist sie als Gast in der Produktion STÖREN unter der Regie von Suna Gürler am Maxim Gorki Theater engagiert. Mit der Produktion erfolgten Einladungen zum Theatertreffen der Jugend 2017, zum Radikal Jung 2017, und zuletzt zum Swedish Biennale for Performing Arts 2019 in Schweden. Zudem war sie als Performerin in der Produktion GRUNDGESETZ – ein chorischer Stresstest unter der Regie von Marta Górnicka und in der Produktion WIR AKZEPTIEREN EURE ENTSCHULDIGUNGEN NICHT der Künstlerin Regina José Galindo am Gorki zu sehen. Soraya Reichl arbeitete u.A. für das Ballhaus Naunynstraße, die Falken Berlin und für das Seminar & Festival IN*VISION. Derzeit leitet sie das Audiowalk Projekt REMEMBER NOW! – Eine Geschichte des Einander Erinnerns in Kooperation mit SOPHIENSÆLE.

Stören

So.
18:00
Bühne

With English surtitles

Anschließend Publikumsgespräch im Kiosk


With English surtitles

Anschließend Publikumsgespräch im Kiosk

Produktionen

Stören