Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?
Community_Wie geht eigentlich Zusammen?

Community_Wie geht eigentlich Zusammen?

Ein Projekt im Rahmen der TUSCH PLUS Partnerschaft zwischen Gorki X und dem Hermann-Hesse-Gymnasium

Together sagt: »Ich kann nicht ohne, verliere meine Stimme, mein Sein. Ich brauche Menschen, – viele. Tiere gehen auch ...«
In audio-visuellen Episoden präsentierten die Schüler*innen des Theaterkurses 11. Jahrgang Formen des Zusammen-Seins, des Zusammen-Lebens  und des Zusammen-Politisch-Seins, um zusammen Zukunft zu denken.
Die entstandenen Sound- und Hörspielexperimente feierten am 18. März 2021 Premiere und waren im Rahmen des TUSCH-Festivals digital zu sehen und zu hören. 

von und mit
Aleksander Kawthar, Aliyah Preissing, Bara Abu Hamid, Baran Mengi, Elife Ulusoy, Emirhan Tilki, Eren Mollaoglu, Fedja Stragies, Hajar El-Ali, Kerem Aras, Lani Gallenberger, Lasse Thüs, Mustafa Esmer, Nihal Karakus, Rahime Güler, Taha Aydogdu, Yakup Kayserilioglu, Sude-Naz Özçoban

Projektleitung: Fernando da Ponte, Astrid Petzoldt
Soundbearbeitung und technische Unterstützung: Music in the Box – Digitale Kreativbildung, Felix Unger & Sebastian Bürg

Das Projekt community_wie geht eigentlich zusammen? startete im August 2020 mit Expert*inneninterviews, Gesprächen und Workshops in der Schule und am Gorki. Zur Auseinandersetzung mit gelebten und utopischen Formen des Zusammen-Lebens, Zusammen-Kunst-Machens, des Zusammen-Politisch-Seins trafen die Jugendlichen auf großartige Akteur*innen, denen wir ein großes Dankeschön für die anregenden, offenen und kontroversen Begegnungen aussprechen möchten:

Konrad Rohde / Alte Mühle Gömnigk

Anton Rose / Rimini Protokoll

Michael Bohmeyer / Mein Grundeinkommen 

Felix Unger, Sebastian Bürg / Music in the Box