Porträt Mareike Beykirch

Mareike Beykirch

Mareike Beykirch wird 1986 in Quedlinburg geboren. Sie arbeitet zunächst als Regieassistentin am Theater Osnabrück. Ihre Schauspielausbildung absolviert sie 2012 an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Von 2010 bis 2012 ist sie Studiomitglied am Centraltheater Leipzig, danach spielt sie im Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses. Dort tritt Mareike Beykirch als Luise in Kabale und Liebe, als Karoline in Kasimir und Karoline oder als Ottilie in Die Wahlverwandtschaften auf. Sie arbeitete unter anderem mit Schorsch Kamerun, Peter Kastenmüller, Oliver Reese, Nurkan Erpulat, Michael Schweighöfer oder Christiane Pohle zusammen. Mareike Beykirch ist seit der Spielzeit 2013/2014 Mitglied des Gorki-Ensembles.

The Making-of

Mi
20:30
Studio Я

with English surtitles


with English surtitles


Fr
20:30
Studio Я

with English surtitles


with English surtitles


Sa
20:30
Studio Я

with English surtitles


with English surtitles


Der Russe ist einer, der Birken liebt

Di
19:30
Bühne

with English surtitles


with English surtitles


Mephistoland

Mi
20:30
Studio Я

with English surtitles


with English surtitles


Erotic Crisis

Mo
19:30
Bühne

with English surtitles


Theatertag

with English surtitles


Theatertag

Produktionen

Tohubassbuuh

Die juristische Unschärfe einer Ehe

Flucht, die mich bedingt

Erotic Crisis

Entertaining Mr. Sloane

Onkel Wanja

Der Kirschgarten

Der Russe ist einer, der Birken liebt

Die Übergangsgesellschaft

Kinder der Sonne

Notizen zu Hurenkinder Schusterjungen

Woyzeck III

Angst essen Seele auf

Meteoriten

Theater ist endlich ist Theater 2016

Prosa der Verhältnisse #1

Theater ist endlich ist Theater 2015

Buchvorstellung Small Town Boy

Mephistoland

Was nützt mir die Revolution, wenn ich nicht tanzen kann

Hier bin ich geboren

The Making-of