Lola Arias

Lola Arias wurde 1976 in Argentinien geboren. Sie ist Schriftstellerin, Regisseurin, Performerin und Musikerin. Neben Arbeiten in Südamerika waren in Deutschland  Familienbande (Kammerspiele München, That enemy with in (HAU), The art of making money (Theater Bremen) zu sehen. Gemeinsam mit Stefan Kaegi kuratierte sie das Festival Ciudades paralelas, das unter anderem in Berlin, Warschau, Kalkutta, Buenos Aires und Zürich aufgeführt wurde. Ihre Arbeiten wurden auf verschiedenen internationalen Festivals wie den Wiener Festwochen, dem Festival d’Avignon, dem Theater Spektakel Zürich und dem Lift Festival in London gezeigt.