Bild: Eileen

EILEEN KHATCHADOURIAN

+ Special guest EMIRSIAN

Eileen Khatchadourian ist eine preisgekrönte Künstlerin, die in Beirut im Jahr 1978 als Kind einer armenischen Familie geboren wurde. Im Dezember 2008 hat Khatchadourian ihr Debütalbum Midan herausgebracht, das eine exquisite Mischung aus traditionellen armenischen Liedern und Alternative-Rock ist mit rohen und dumpfen Klängen. Midan gewann den Preis für The Best Rock Album bei den Armenian Music Awards in Los Angeles im Dezember 2009. Ihr zweites Album Titernig besteht aus melodischen Klängen aus Cello und Electronic gemischt mit traditionellen und originalen Kompositionen. Ihre neue Arbeit ist der Melting Pot ihres musikalischen Schaffens und Reisens.

Für sie war die Veröffentlichung von Titernig im April 2015 auch eine Wiedergeburt als Künstlerin. Sie hat unter anderem für das In Memoriam Konzert in Istanbul und in Palm Springs für die World Armenian Entertainment Awards gespielt. Sie wurde als beste weibliche Darstellerin der armenischen Diaspora im Mai 2015 in Los Angeles geehrt und das Hrant Dinks Agos Journal bezeichnete sie als "die mächtigste Stimme der Diaspora".

Eileen Khatchadourian hat ihr letztes Konzert in Toronto im November 2017 beim Pomegranate Festival gegeben, nachdem sie sich fast ein Jahr lang den Freuden der Mutterschaft gewidmet hatte. Momentan arbeitet sie an ihrem dritten Album mit ihren beiden Musikkollegen Sandro Mussida und Francesco Fabris. Sie begann die Aufnahmen des Albums in den Greenhouse Studios in Reykjavik und wird einige ihrer neuen Lieder am 21. April spielen.

Aktuelles Datum
Sa
20:30
Bühne


+ Special guest EMIRSIAN 

100+3 | ZUM GEDENKEN AN DEN VÖLKERMORD AN DEN ARMENIERN


+ Special guest EMIRSIAN 

100+3 | ZUM GEDENKEN AN DEN VÖLKERMORD AN DEN ARMENIERN