Dimitrij Schaad

Dimitrij Schaad wird 1985 in Kasachstan geboren. Von 2005 bis 2009 absolviert er seine Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding und der Theaterakademie St. Petersburg. 2006 gastiert er an den Münchner Kammerspielen und geht 2009 unter Anselm Weber ins Ensemble des Schauspiel Essen. Von 2010 bis 2013 ist er am Schauspielhaus Bochum engagiert. Er arbeitet mit RegisseurInnen wie Roger Vontobel, Sebastian Nübling, Jan Klata, und Jan Neumann zusammen. Zu seinen wichtigsten Rollen zählen Romeo, Biff Loman, Spiegelberg, Haimon, Karl Rossmann und Hamlet. 2011 wird er mit dem Bochumer Theaterpreis und beim NRW-Theatertreffen als bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet. 2014 wählen ihn die Kritiker in der Jahresumfrage von „Theater heute“ zum Nachwuchsschauspieler des Jahres. Dimitrij Schaad ist seit der Spielzeit 2013/2014 Mitglied des Gorki-Ensembles. 2016 wurde er als Darsteller in The Situation zum Theatertreffen eingeladen. Das Stück verhandelt die politische Lage im Nahen Osten.