Niels Bormann

Niels Bormann, geboren 1973 in Bremen, gründet 1994 ein jacket-security-Unternehmen (mit Namen Garderoben-Bormann) und eine Tortenproduktion für Kreuzberger Cafés. Ab 1996 Studium der darstellenden Kunst an der Hochschule der Künste, Berlin. Nach Diplomerhalt 6 monatiges Aufbaustudium Chorsprechen bei Einar Schleef in Verratenes Volk am Deutschen Theater. Danach führt ihn seine freie Tätigkeit nach Buenos Aires, Shanghai, Accra, Lagos, Richmond (VA), ans Hamburger Schauspielhaus, Westin Grand Hotel Dresden, dann Schauspiel Dresden und den Großteil der Zeit nach Berlin, wo er am HAU, in den Sophiensaelen, an der Volksbühne, dem Maxim Gorki und in Neukölln auftritt. 2008 Gast und von 2009 bis 2013 Ensemblemitglied an der Schaubühne Berlin. Seit 2010 Lehrbeauftragter an der Universität der Künste.

Aktuelle Produktionen