Hrant Dink gedenken

Hrant Dink (ge)denken

Ein Abend aus Anlass des 11. Todestags von Hrant Dink

HRANT DINK (GE)DENKEN


Von Can Dündar

Mit
Mehmet Ateşçi, Elmira Bahrami, François Regis u.v.a. sowie Collectif Medz Bazar

Hrant Dink hielt als Redakteur der Zeitschrift Agos an der humanistischen Vision der Veränderbarkeit der Gesellschaft in der Türkei fest. Vor genau 11 Jahren wurde er in Istanbul erschossen. Eingerichtet von Hakan Savaş Mican und Arsinée Khanjian liest Can Dündar, ehemaliger Chefredakteur der Tageszeitung Cumhuriyet, eine Auswahl aus Texten von Hrant Dink. Dabei wird er musikalisch und performativ begleitet von Schauspieler*innen des Gorki, Mehmet Ateşçi, Elmira Bahrami und dem Musiker und Komponisten François Regis. Abschließend steht das Collectif Medz Bazar aus Paris auf der Bühne, das armenische, kurdische, türkische, arabische und persische Liedtraditionen auf Popelemente prallen lässt.


Collectif Medz Bazar


Die Band Collectif Medz Bazar hat sich 2012 in Paris gegründet. In ihren Bühnenshows treffen armenische, kurdische, türkische, arabische und persische Liedtraditionen auf explosive Rhythmen und Popelemente.

Fr
19:00
Bühne


EIN ABEND AUS ANLASS DES 11. TODESTAGS VON HRANT DINK

Türkisch / Englisch / Deutsch mit türkischen, englischen und deutschen Übertiteln


EIN ABEND AUS ANLASS DES 11. TODESTAGS VON HRANT DINK

Türkisch / Englisch / Deutsch mit türkischen, englischen und deutschen Übertiteln

Team

Dramaturgie/Recherche

Mitarbeit

Regieassistenz

Ausstattungsassistenz

Kostümassistenz

Übertitel/Übersetzung

Besetzung

MEHMET ATEŞÇİ

Elmira Bahrami

François Regis