TS_Produktionsbild

TALKING STRAIGHT

TALKING STRAIGHT ist Anbieterin professioneller Dienstleistungen.

Unser Kerngeschäft sind performative Simulationen und immersive Theateraufführungen. Alle unsere Produktionen werden in Fremdsprache (einer erfundenen mitteleuropäischen Sprache) oder in anderen zerstörten Sprachen dargeboten. Ähnlich wie bei Simulationen, die medizinisches oder militärisches Personal auf einen eventuellen Ausnahmezustand vorbereiten sollen, emulieren wir Standardformen des sozialen Austauschs und erklären somit den alltäglichen Normalfall von Sexismus, Rassismus und Klassenherrschaft zur Katastrophe. Konferenzen, Coaching-Seminare und religiöse Rituale auf Fremdsprache sind Beispiele unseres breiten Portfolios, ebenso wie das 2015 beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens herausgebrachte TALKING STRAIGHT Festival, das ein internationales Theaterfestival für die exotische Kunst weißer Menschen in Mitteleuropa simulierte. Das Festival bot ein achtstündiges Programm aus Aufführungen, Künstler_innengesprächen und Workshops komplett auf Fremdsprache und wurde ausgezeichnet mit dem „Preis der Autoren“. 

 

Produktionen von Talking Straight in Kooperation mit dem Studio Я:

 

Talking Straight Festival

Aussöhnen mit Deutschland II

Talking Straight will set us free

Talking Straight Entertainment

Talking Straight Security Briefing

Talking Straight Security Day

Talking Straight Supergrundrecht

Talking Straight Release

Talking Straight Parteitag

Talking Straight Studio Mitte